Das Filmteam geht weiter auf Niedersachsenreise

10.11.2021 Sparkassen

Bewegende Momente bei den Dreharbeiten

In unserem ersten Beitrag zum Kurzfilm für den Deutschen Sparkassentag 2022 haben wir bereits einen Einblick in die ersten Drehstationen gegeben. In den letzten zwei Monaten hieß es für uns erneut, Kamera-Equipment einladen und rein ins Auto. Hier einige weitere Blitzlichter unserer Rundreise durch Niedersachsen. 

Dreharbeiten draußen auf einer Wiese vor einem Gebäude. - Quelle: SVN
Dreh bei bestem Wetter in der Sparkasse Duderstadt.

Unsere Reise führte uns von der Küste über die Heide bis zum Harz. Stets begleitet vom schönen Wetter, durften wir viele tolle Kolleginnen und Kollegen der niedersächsischen Sparkassen kennenlernen. Von der Immobilienkauffrau über Privat- und Firmenkundenberater, bis hin zur Vermögensberaterin und Filialleitern: Eine großartige Vielfalt von Persönlichkeiten, die alle eins gemeinsam hatten - die Begeisterung für unsere Sparkassenidee und ihre Arbeit. 

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist wie eine große Familie

Kamerateam richtet Filmset ein. - Quelle: SVN
Letzte Anweisungen am Set bei der Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn.

Mit viel Herzblut und Leidenschaft sind die Kolleginnen und Kollegen der niedersächsischen Sparkassen für ihre Kundinnen und Kunden in der Region da und schätzen vor allem die persönliche Begegnung mit ihnen. Nicht verwunderlich also, dass vor allem das entgegengebrachte Vertrauen der Kunden und die Verantwortung in der Sparkasse die Arbeit zu etwas ganz Besonderem macht. Auch das tolle Miteinander im Team bringt Spaß und Abwechslung in den Arbeitsalltag. 

Aus langjährigen Kolleginnen und Kollegen haben sich inzwischen tolle Freundschaften entwickelt.
Christian Tschuschke, Leitung Firmenkunden Region Süd-West der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Die persönlichen Geschichten und die Motivation der Kolleginnen und Kollegen zeigen einmal mehr, dass die Sparkassen-Finanzgruppe wie eine Familie ist. 

Filmpremiere auf dem Deutschen Sparkassentag 2022

Kameramann filmt ein Gebäude mit einem Anker davor. - Quelle: SVN
Dreharbeiten vor der Sparkasse in Emden.

Unser Fazit nach 5.000 zurückgelegten Kilometern, 37 besuchten Sparkassen und dem Verzehr der einen oder anderen regionalen Spezialität wie Eichsfelder Stracke: Die intensive Arbeit hat sich mehr als gelohnt!

Nun feilt das Filmteam am finalen Schnitt und wir sind schon sehr gespannt auf das Endergebnis. Premiere feiert der Film dann beim Deutschen Sparkassentag im Mai 2022. Allen mitwirkenden Sparkassen sagen wir: „vielen Dank für die Gastfreundlichkeit – wir kommen gerne wieder.“

HI