Datenschutzhinweis

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl und sicher fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.

Hier erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Website von Ihnen erhoben, zu welchen Zwecken diese verarbeitet und wie Ihre Daten geschützt werden. Außerdem werden Sie darüber informiert, welche Rechte Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen.

Die Website des Sparkassenverbands Niedersachsen kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der Seiten anderer Anbieter. Unsere Garantien zu Sicherheit und Datenschutz gelten daher dort nicht.

I. Wer ist Verantwortlicher für diese Website?

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist der:

Sparkassenverband Niedersachsen
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover

Tel. 0049 511 3603 0
E-Mail: info[at]svn.de

Der Sparkassenverband Niedersachsen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er wird durch seinen Verbandsvorsteher Herrn Thomas Mang vertreten. Der Sparkassenverband Niedersachsen unterliegt der Staatsaufsicht. Zuständige Aufsichtsbehörde ist das Niedersächsische Finanzministerium, Schiffgraben 10, 30159 Hannover.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Schutz Ihrer Daten durch den Sparkassenverband Niedersachsen können Sie sich jederzeit auch an den Datenschutzbeauftragten des Sparkassenverbands Niedersachsen wenden:

Peter Mertens
Sparkassenverband Niedersachsen
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
E-Mail: datenschutz[at]svn.de

II. Worum geht es?

Svn.sparkasse.de kann grundsätzlich ohne eine Registrierung genutzt werden. Personenbezogene Daten des Nutzers werden nur insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, als dies zur Durchführung der angebotenen Dienste erforderlich ist. Eine automatische Erhebung personenbezogener Daten findet – mit Ausnahme der IP-Adresse – nicht statt. Der Nutzer muss personenbezogene Daten grundsätzlich selbst eingeben. Dies ist beispielsweise bei der Nutzung des Kontaktformulars (insbesondere Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse) der Fall. Mit personenbezogenen Daten sind Informationen zu natürlichen Personen gemeint, die sich auf dieser Website über die Angebote des Sparkassenverbands Niedersachsen informieren. 

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, welche Daten beim Besuch dieser Website zu welchem Zweck verarbeitet werden. 

III. Wie werden Ihre Daten beim Besuch dieser Website verarbeitet?

1. Daten, die benötigt werden, um die Website anzuzeigen und ihre Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website werden die folgenden technisch erforderlichen Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse des von Ihnen genutzten Endgerätes
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Status des Abrufs (erfolgreich / nicht erfolgreich)
  • Browsertyp nebst Version sowie das Betriebssystem, das Sie nutzen
  • URL der jeweils vorher aufgerufenen Seite (sogenannte „Referrer URL“)

Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO. Zudem kann die Verarbeitung der Daten auch zur Wahrung berechtigter Interessen des Sparkassenverband Niedersachsen auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO vorgenommen werden. Im Falle der rechtswidrigen Nutzung dieser Website dienen diese Daten auch dazu, in Betracht kommende Rechtsverletzungen aufzuklären.

Die gewonnenen Informationen werden zudem zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung dieser Websites ausgewertet, ohne dass dabei personenbezogene Nutzerprofile gebildet werden.

2. Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Dies dient dazu, die Besucher einfacher durch die Webseite navigieren und bestimmte Funktionen nutzen zu können und vor allem auch, diese Informationen zu einem späteren Zeitpunkt erneut verwenden zu können. Neben diesen technisch und funktional erforderlichen Cookies sind auch Cookies für andere Zwecke, wie bspw. der zielgerichteten Werbung, im Einsatz. Eine Erläuterung folgt unter a) und b).

Wenn Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät nicht wünschen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Dort können auch bereits gespeicherte Cookies gelöscht werden. Bei der Deaktivierung von technisch notwendigen Cookies ist jedoch die Benutzung dieser Website nicht mehr vollständig möglich.

a) Notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb und das Ausspielen von Funktionen notwendig sind, um die Nutzung dieser Website sicher und anwenderfreundlich zu gestalten. Nur so können Nutzer auf den Webseiten navigieren und die Module bzw. Funktionen der Webseite bedienen. Ohne diese Cookies ist die Nutzung der Webseite unter Umständen nicht oder nur eingeschränkt möglich. Für einige Funktionen ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die mit Hilfe dieser notwendigen Cookies erhobenen Daten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In den Cookies werden die folgenden Daten gespeichert und übermittelt: 

  • Aktuelle Session-ID
  • Inanspruchnahme bestimmter Website-Inhalte, zum Beispiel Häufigkeit oder Umfang der Nutzung
  • Kenntnisnahme bestimmter Website-Inhalte, wie zum Beispiel Produkthinweise
  • Einstellungen betreffend Suchfunktionen auf der Website

Da Webseiten kein Gedächtnis haben, informieren Cookies den Server darüber, welche Seiten dem Besucher angezeigt werden sollen. Dies hat den Vorteil, dass der Besucher sich nicht an alles erinnern oder nochmal durch die komplette Seite navigieren muss. So können Cookies bspw. Bestellinformationen speichern, so dass Warenkörbe funktionieren und der Besucher nicht gezwungen wird, sich an alle Dinge, die er in seinen Warenkorb gelegt hat, erinnern zu müssen, wenn er an die Kasse geht.

Fast alle der verwendeten technisch und funktional notwendigen Cookies sind Sitzungscookies, sogenannte „Session-Cookies“ und dienen vornehmlich der Überführung an Ihr Heimatinstitut. Die darin gespeicherten Daten werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Die Verarbeitung von Daten mittels technisch und funktional notwendiger Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DSGVO.

Consent Management (TCPID)

Auf dieser Webseite wird das Consent Management System „TrustCommander“ der Firma Fjord Technologies SAS (3/5 rue Saint-Georges, 75009 Paris, Frankreich) gesteuert. Der vom Trust Commander hierbei eingesetzte Cookie dient dem Zweck zu erkennen, ob Nutzer dem Einsatz von Cookies zugestimmt haben oder nicht. Bei einer Zustimmung werden die relevanten Cookies ebenfalls über dieses System gesteuert. Personenbezogene Daten werden nicht verarbeitet.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.commandersact.com/de/datenschutz/

b) Darüber hinaus verwenden wir mit Ihrer Zustimmung folgende Marketingcookies:

Wir nutzen Marketing-Cookies, um auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittene Inhalte oder Angebote auszuspielen, Online-Werbung zu erstellen, um die richtigen Personen mit den richtigen Informationen anzusprechen und um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen angezeigt werden.

Wir setzen hierfür folgende Dienste ein:

Google Analytics [Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland]
Laufzeit der hierbei eingesetzten Cookies: 26 Monate

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Google Analytics verwendet Cookies, die für statistische Zwecke eine Analyse der Benutzung dieser Website durch Sie ermöglichen. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Reports über die Nutzung der Website zusammenzustellen und um weitere verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Darüber hinaus wird Google Analytics mit seinen entsprechenden Werbefunktionen zu Marketingzwecken analysieren, wie viele Nutzerbrowser bspw. eine spezifische Produktseite aufgerufen haben. An Hand dieser Informationen können entsprechende Zielgruppen gebildet werden. Zusätzlich werden Daten hinzugefügt von angemeldeten Google-Produkte-Nutzern, wenn diese ihre Zustimmung zur Verknüpfung ihres Web- und App-Browserverlaufs von Google mit ihrem Google-Konto erteilt haben und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden. Auch auf Basis demografischer Merkmale können Berichte erstellt oder zielgerichtete Ansprachen erfolgen. Dies findet allerdings immer nur dann statt, wenn Google-Produkte-Nutzer eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. Dies erfolgt bei Nutzern mit einem Google-Account bei Akzeptanz der Nutzungsbedingungen während des Registrierungsprozesses und kann über die dortigen Einstellungen verwaltet werden. Google-Produkte-Nutzer ohne Google-Account haben auf den Webseiten oder in Apps von solchen Dritten, die Werbung von Google einsetzen, die Möglichkeit ihre Zustimmung zur Erhebung demografischer Merkmale zu erteilen. Wird die Zustimmung nicht erteilt, können diese Daten auch nicht verarbeitet und an uns vermittelt werden. Informationen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen bei Google finden Sie hier https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Die durch Ihre Benutzung dieser Website erzeugten Informationen können auch an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Im Rahmen der für diese Website aktivierten IP-Anonymisierung wird jedoch Ihre IP-Adresse von Google vor Speicherung gekürzt. Dadurch können die übermittelten Informationen nicht mehr einer einzelnen Person zugeordnet werden.

Für den datenschutzkonformen restriktiven und sicheren Einsatz für Google Analytics bestehen innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe Vereinbarungen gem. Art. 28 DSGVO, welche u. a. die frühzeitige IP-Anonymisierung festlegen. Zudem wurden mit Google Individualvereinbarungen getroffen, die vorsorglich – nämlich trotz bestehender, möglichst frühzeitiger Anonymisierung –

sicherstellen, dass Google Informationen, die aus der Analyse des Nutzerverhaltens von Kunden aus der Sparkassen-Finanzgruppe gewonnen werden, nicht für eigene Zwecke nutzen darf.

Die im Rahmen von Google Analytics verarbeiteten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Hier können Sie sehen, welche Einstellung Sie bisher vorgenommen haben und gegebenenfalls anpassen: Privatsphäre-Einstellungen

3. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Auf unserer Website finden Sie Daten, um schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie diese Möglichkeit wahrnehmen, so werden alle an uns übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen verwendet. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Hierin liegt auch das ggf. erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist regelmäßig dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

4. Stellenanzeigen per E-Mail-Benachrichtigung

Mit der Einrichtung des Job Agents im Karrierebereich wird gleichzeitig das Einverständnis erklärt, vorstehende Daten (E-Mail-Adresse) auch mit Hilfe elektronischer Datenverarbeitungsanlagen zu speichern, zu verarbeiten und zu verwenden. Die Speicherung und weitere Verarbeitung der Daten erfolgt durch die Sparkassen-Finanzportal GmbH. Dies erfolgt streng vertraulich und unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Sparkassen-Finanzportal GmbH garantiert, dass Ihre Daten ausschließlich für die von Ihnen gewünschte Benachrichtigung von neuen Stellenanzeigen per Mail verwendet werden. Einer anderen Verwendung oder Nutzung werden Ihre Unterlagen nicht zugeführt. 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Weitere Hinweise dazu erhalten Sie in den sparkasse.de Datenschutzhinweisen: https://www.sparkasse.de/datenschutz.html

5. Datenverarbeitung beim Bewerbungsverfahren

Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG).

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten sind gekennzeichnet und ergeben sich sonst aus den Stellenbeschreibungen und grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

Mit der Übermittlung der Bewerbung (via Online-Formular, auf dem Postweg, per E-Mail) an uns erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind).

Bewerber können uns ihre Bewerbungen mittels bereitgestellter Onlineformulare (Initiativbewerbung oder Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle) auf unserer Website übermitteln. Zur Bereitstellung der Onlineformulare und weiteren Verarbeitung der Bewerbungsdaten setzen wir einen Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO ein. Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen. 

Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen. Denn statt der Bewerbung über das Online-Formular und E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

6. Informationsanwendungen weiterer Anbieter

Diese Webseite verwendet den Kartendienst SmartMaps des Anbieters YellowMap AG, CAS-Weg 1-5, D-76131 Karlsruhe aus Deutschland, um geographische Informationen visuell darzustellen, z. B. bei der Standort - oder Immobiliensuche. Hierbei werden die durch den Nutzer angegeben Standortdaten (zum Beispiel Postleitzahl) an YellowMap übermittelt, um die standortbezogenen Karten anzuzeigen. Zudem werden Nutzungsdaten wie die Nutzer-IP-Adresse, der Browsertyp und die Browsersprache an Server von YellowMap weitergeleitet. Weitere Hinweise finden Sie in den YellowMap Datenschutzbestimmungen: https://www.yellowmap.com/datenschutz/ 

7. Sonstige Links auf externe Anbieter

Unsere Webseite enthält auch Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben in der Regel keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter und bitten Sie daher, sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien zu informieren.

IV. Einbindung von Social-Media-Komponenten

Auf unserer Website werden Social-Media-Komponenten des sozialen Netzwerks Facebook und des Mikroblogging-Dienstes Twitter eingesetzt. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc. („Facebook") und Twitter Inc. („Twitter“) betrieben.

Die eingebetteten Komponenten stellen bei Aufruf unserer Website keine automatische Verbindung mit den Servern von Facebook oder Twitter her, sondern verlinken lediglich auf Ihren Account beim jeweiligen Anbieter. Durch Klick auf das entsprechende Icon öffnet sich die jeweilige Zielseite in einem separaten Tab/Fenster.

Falls Sie zeitgleich bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt sind, können die Betreiber den Besuch unserer Website Ihrem dortigen Profil unmittelbar zuordnen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Betreiber.

• Datenschutzhinweise von Facebook:
    http://www.facebook.com/policy.php

• Datenschutzhinweise von Twitter:
    https://twitter.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook oder Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor der Betätigung der Social-Media-Komponente bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.

V. Einbindung von YouTube-Komponenten

In unsere Website sind Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das das kostenlose Einstellen, Betrachten, Bewerten und Kommentieren von Videoclips ermöglicht.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube LLC („YouTube“), eine Tochtergesellschaft der Google Inc. („Google“).

Die integrierten YouTube-Komponenten stellen bei Aufruf unserer Website eine automatische Verbindung mit dem Server von YouTube her. Eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente wird dann von YouTube direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhalten YouTube und Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen hat. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des Dienstebetreibers in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Falls Sie zeitgleich bei YouTube eingeloggt sind, kann der Betreiber den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf YouTube unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit der YouTube-Komponente interagieren, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des Betreibers übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden ggf. auf Ihrem YouTube-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube und Google, abrufbar unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube und Google diese Informationen erhalten, müssen Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

VI. Wer erhält Ihre Daten?

Eine Weitergabe an Dritte findet nur statt, soweit Sie hierfür eine Einwilligung erteilt haben oder wenn hierfür eine rechtliche Verpflichtung besteht.

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten insbesondere sein

  • Strafverfolgungsbehörden

Auch beauftragte Dienstleister können solche Daten erhalten, wenn diese unseren besonderen Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Dies können insbesondere Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Beratung sowie Vertrieb und Marketing sein. Mit den Dienstleistern werden dann entsprechende datenschutzrechtliche Vereinbarungen getroffen.

VII. Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Werden die in dieser Erklärung genannten Daten für den ursprünglichen Zweck nicht mehr benötigt, werden diese gelöscht. Etwas anderes gilt nur dann, wenn ihre – befristete – Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken erforderlich ist.

Soweit bei bestimmten Diensten eine abweichende Speicherdauer definiert ist, finden Sie diese bei der Beschreibung des jeweiligen Dienstes.

VIII. Werden Ihre Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Daten, die wir durch den Besuch dieser Website erhalten, werden grundsätzlich nicht an internationale Organisationen oder in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) übermittelt. 

IX. Welche Rechte haben Sie, wenn es um die Verarbeitung Ihrer Daten geht?

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr verarbeitet. Es sei denn, diese kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

X. Werden Ihre Daten für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilbildungen verwendet?

Daten aus dem Besuch dieser Website werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne von Art. 22 DSGVO genutzt.

XI. Datenverarbeitung durch den Sparkassenverband Niedersachsen

Jenseits der Website verarbeitet der Sparkassenverband Niedersachsen personenbezogene Daten unter anderem im Rahmen von satzungsgemäßen Aufgaben. Informationen zu diesen Datenverarbeitungen und ihren datenschutzrechtlichen Ansprüchen und Rechten finden Sie in den Datenschutzhinweisen des Sparkassenverband Niedersachsen.

XII. Datenverarbeitung durch die Sparkassenakademie Niedersachsen

Die Sparkassenakademie Niedersachsen verarbeitet jenseits der Website personenbezogene Daten auch zur Abwicklung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Informationen zu diesen Datenverarbeitungen und ihren datenschutzrechtlichen Ansprüchen und Rechten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der Sparkassenakademie Niedersachsen.

XIII. Datenverarbeitung durch die ZVK Emden

Jenseits der Website verarbeitet die ZVK Emden personenbezogene Daten auch im Rahmen von Pflichtversicherungen, freiwilligen Versicherungen und Betriebsrenten. Informationen zu diesen Datenverarbeitungen und ihren datenschutzrechtlichen Ansprüchen und Rechten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der ZVK Emden.

XIV. Informationssicherheits- und Datenschutzhinweise für Telefon- und Webkonferenzen

Die ausführlichen Informationssicherheits- und Datenschutzhinweise für Telefon- und Webkonferenzen rufen Sie bitte hier ab.


Auszüge dieser Datenschutzerklärung wurden mit dem mit Datenschutz-Generator von RA Dr. Thomas Schwenke erstellt und vom Websiteinhaber angepasst.