Sparkassenfachwirt und Bankfachwirt-Online

Karriere Schritt für Schritt – die Studiengänge zum Fachwirt

Kein Abschluss ohne Anschluss – unter diesem Motto haben die Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe nach ihrer Ausbildung die Möglichkeit, sich stetig weiterzubilden und weiterzuentwickeln. Nur, wer sein Wissen regelmäßig auf den aktuellen Stand bringt, kann auch alle zur Verfügung stehenden Perspektiven nutzen. Als nächster Schritt auf der Karriereleiter stehen die Studiengänge zum Sparkassenfachwirt oder Bankfachwirt-Online.  

Studiengang zum Sparkassenfachwirt für Kundenberatung

Kommilitonen lernen am Computer. - Quelle: DSV

Der Studiengang zum Sparkassenfachwirt für Kundenberatung richtet sich vor allem Mitarbeiter, die eine Tätigkeit in der Kundenberatung anstreben.  Zum Studiengang wird zugelassen, wer in der Sparkassen-Finanzgruppe zum Zeitpunkt der Anmeldung beschäftigt ist und die Ausbildung zum Bankkaufmann bestanden hat.

Ziel des Studiums ist es, den Teilnehmern das nötige Fachwissen für die Privatkunden- und einkommensorientierte Individualkundenberatung zu vermitteln. 

Das Studium gliedert sich in zwei Teile: in einen nebendienstlichen Teil, das Grundstudium, und einen zentralen Teil, das Aufbaustudium. Das Grundstudium dauert sechs Monate und umfasst 9 Präsenztermine sowie Selbststudienteile. Am Ende steht eine schriftliche Prüfung. Das Aufbaustudium ist ein dreiwöchiges Präsenzstudium in der Sparkassenakademie Niedersachsen. Dieser Teil endet mit einer mündlichen Abschlussprüfung.

 

Im Grundstudium werden Fachkenntnisse vermittelt, die den Vertrieb der Angebotspalette im Privatkunden- und einkommensorientieren Individualkundengeschäft fördern. Die Verkäuferpersönlichkeit ist Hauptthema des zentralen Aufbaustudiums. Unter der Leitung von erfahrenen Trainern der Sparkassenakademie und aus verschiedenen Sparkassen lernen die Kursteilnehmer in drei Wochen, wie sie ihre Kunden erfolgreich und ganzheitlich beraten und den Kontakt zu Spezialisten herstellen. Die anschließende mündliche Prüfung dient dazu, verschiedene Kundensituationen wirklichkeitsnah zu simulieren.

Mit dem Erreichen von jeweils mindestens 50 Prozent der Punkte in den einzelnen Prüfungsteilen (Klausuren und mündliche Prüfung) besteht der Teilnehmer den Studiengang. Der Teilnehmer ist damit berechtigt, die Berufsbezeichnung Sparkassenfachwirt für Kundenberatung zu führen. 

Kontakt
Sparkassenakademie Niedersachsen
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover


0511 3603-501


Studiengang zum Bankfachwirt-Online

Junger Mann trägt Kopfhörer bei der Arbeit. - Quelle: DSV

Der Studiengang richtet sich an engagierte Nachwuchskräfte, die zur Verbesserung der persönlichen Berufsaussichten bestrebt sind, sich nach der Berufsausbildung bankfachlich weiter zu qualifizieren. Zum Studiengang wird zugelassen, wer in der Sparkassen-Finanzgruppe zum Zeitpunkt der Anmeldung beschäftigt ist und die Ausbildung zum Bankkaufmann bestanden hat. Eine Selbstanmeldung ist möglich. Liegt der Abschluss Sparkassenfachwirt für Kundenberatung bereits vor, verkürzt sich das Studium mit dem Bankfachwirt-Online-kompakt um ein halbes Jahr.

 

Der Studiengang gibt den Absolventen ein solides Fundament für weitere bankfachliche Spezialisierungen und stellt die erste Stufe des Studiums zum Sparkassenbetriebswirt dar. Es werden betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen vermittelt. Die Stärkung der vertrieblichen und verkäuferischen Kompetenz ist dagegen nicht Inhalt des Lehrgangs. Er ist inhaltlich an das Curriculum des Grundstudiums im Studiengang Sparkassenbetriebswirt angepasst; die Inhalte werden auf Basis der relevanten Fächer aus dem S-Colleg (= „Studienbriefe“) vermittelt. Die eigenverantwortliche Erarbeitung der Studieninhalte wird durch Online-Formate sowie zentrale Präsenztage in Hannover ergänzt. 

 

Die Inhalte des Bankfachwirts-Online werden als Blended-Learning-Konzept vermittelt – eine Mischform aus Selbstlernen und Präsenzlernen. Der gesamte Studiengang erstreckt sich über eine Dauer von ca. zehn Monaten. In dieser Zeit finden sieben Präsenztage statt; hinzu kommen drei Prüfungstage sowie ein Tag für die mündliche Abschlussprüfung.

Zentrale Inhalte des Studiums zum Bankfachwirt-Online sind Allgemeine Betriebswirtschaft, Bank- und Sparkassenbetriebswirtschaft, Wirtschafts- und Währungspolitik, Recht sowie Handlungskompetenz. 

Für einen erfolgreichen Abschluss müssen schriftliche Prüfungen mit einer Dauer von insgesamt 360 Minuten und eine 30-minütige mündliche Prüfung erfolgreich absolviert werden. Hierzu müssen in beiden Prüfungsteilen ein Ergebnis von mindestens 50 Prozentpunkten erreicht werden. 

Die Anmeldung kann sowohl durch eine Sparkasse direkt im Buchungsportal der Akademie erfolgen, als auch durch einen Teilnehmenden selbst (= Selbstzahlender).

Die Selbstanmeldung für den Studiengang Bankfachwirt-Online erfolgt mit Hilfe eines Vordrucks, den Sie bitte ausgefüllt an die Mailadresse: martina.person[at]svn.de oder an die Postanschrift: SVN, Martina Person, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover senden.

Interessenten, die bereits den Studiengang zum Sparkassenfachwirt für Kundenberatung (KBL) erfolgreich absolviert haben, profitieren von einer Anrechnungsregelung und verwenden daher bitte als Selbstanmelder den Vordruck für den Studiengang Bankfachwirt-Online (kompakt).

Gut zu wissen: Einordnung in die Struktur der Aufstiegsweiterbildung

Die Lehrpläne von Unternehmerischer Aufbauqualifikation (UAQ) / Grundstudium zum Sparkassenbetriebswirt und Bankfachwirt-Online sind identisch. Hierdurch ist der Bankfachwirt-Online im Studiengang Sparkassenbetriebswirt voll anrechenbar. Nach erfolgreich absolviertem Bankfachwirt-Online ist ein Wechsel in den modularen Studiengang zum Sparkassenbetriebswirt oder in den Vertiefungsteil des Präsenzlehrgangs zum Sparkassenbetriebswirt („Fachlehrgang“) möglich.